Ziel: Sprachliche Integration

Das Ziel der Sprachförderung in Viernheim ist die individuelle Förderung jedes einzelnen Asylbewerbers mit dem Ziel den nächsten Abschluss einer Sprachstufe nach dem europäischen Referenzrahmen (A1,A2,B1) zu erreichen und mit einem Zertifikat abzuschließen. Die fachliche Leitung dieser Kurse liegt beim Viernheimer Verein „Lernmobil e.V.“. Die Kurse umfassen 16 Wochenstunden und werden von qualifizierten freiberuflichen Lehrkräften geleitet.

Zusätzlich gibt es  zielgruppenorientierte Deutschkurse mit dem weiteren Ziel der sozialen Integration. Abgerundet wird die Sprachförderung durch die Vermittlung möglichst vieler Sprachpatenschaften, damit das erlernte Wissen auch angewendet werden kann.

Kontakt: